"Raum für neues Denken, Fühlen, Sinnen"

Für die Dauer von 11 Tagen feierte das EiNZiG Workshop-Zentrum in der Siebachstr. 43 in Nippes im Juni 2017 sein 15-jähriges Bestehen mit einem besonderen Programm! 

Viele der EiNZiG-Veranstaltungen haben mit der Erweiterung unserer Horizonte zu tun, künstlerisch, kreativ, spirituell und ganzheitlich. 

Mit einer Fotoausstellung „Horizonte des Lebens“ des Fotografen und Seminarleiters Roland Böhringer wurde das Jubiläum am Pfingstsonntag, den 4. Juni 2017 um 17 Uhr eröffnet. 

Begleitet von verschiedenen Events (siehe unter Termine) will diese neue Ausstellung anregen, sich mit den Horizonten des eigenen Lebens auseinanderzusetzen. 

In einer Zeit intensiver Beschleunigung will der Fotograf zum Innehalten und Zu-sich-kommen anregen, mittels stimmungsvoller Landschaftsfotografien sowie Bildern der Stille und Vergänglichkeit. Unterstützt durch die besondere Atmosphäre des EiNZiG kann der Betrachter zur Ruhe und zu sich kommen.

Diese Vision hatten auch die Macher des Einzig, als sie 2002 einen alten Fahrradladen in origineller und liebevoller Renovation in eine von Kölns besonderen Workshop-Locations verwandelten. Seitdem ist das Zentrum Treffpunkt ganzheitlicher Kreativität, für Jung und Alt, mittels vieler Ausdrucksformen, wie Singen, Tanzen, Energetic Balance, aktuellen Veranstaltungen von und für Frauen, um nur einige zu nennen. 

Aber auch Nippes und seine Horizonte sollen nicht zu kurz kommen. Als besonderes Highlight waren daher 11 Fotografen (egal ob Amateurfotograf oder Profi) an 11 Orten am Pfingstmontag in Nippes unterwegs, um ihre "fotografischen Horizonte" auf die Festplatte zu bannen.

11 Fotos wurden dann noch am selben Abend im EiNZiG-Schaufenster ausgestellt. 

Die Ausstellung „Horizonte des Lebens“ war bis zum 14. Juni 2017 zu sehen.